Wir freuen uns auf Ihr Feedback und arbeiten laufend an Optimierungen. E-Mail
 
 
 
 

Sobrio (Ticino) **** II

de | en | fr
Sobrio Ticino Schweiz 2
3a - 5b: 5
5b+ - 6a+: 14
6b - 7a: 25
7a+ - 7c: 11
7c+ - 9a: 9
3 46.390143,8.908051
 
 
 
 

Werbung

Entdecke auch

Beschreibung

Routen gesamt Ausrichtung Style Höhe
  • 5
  • 14
  • 25
  • 11
  • 9
= 64 Süden 950 M.ü.M.
 
 
 
 

Sonnenverwöhntes Klettergebiet unterhalb von Sobrio

Das Klettergebiet befindet sich ungefähr 30 Gehminuten unterhalb des hübschen Tessiner Bergdorfes Sobrio. Die sechs Sektoren, die sich inmitten eines Kastanienwaldes befinden, bieten über 60 Routen in sämtlichen Schwierigkeitsgraden von 5a bis 8b. Einige Griffe der Top-Routen sind sehr gut mit Magnesium bezeichnet. Dies ist aber nicht weiter störend, und hilfreich um die richtige Griffkombination schnell zu finden. Die schöne Aussicht, die gemütliche Lage und eine gute Absicherung sorgen dafür, dass es einem jeden Kletterer gefällt. Ob die Schönheit des Klettergebietes drei Sterne oder sogar vier verdient, überlassen wir euch. Die sonnige Lage und die Erreichbarkeit per Zug und Bus machen dieses Gebiet zu einem weiteren sehr attraktiven Kletterziel im Tessin für Jung und Alt.


Achtung: Bitte Nutzungsbedingungen beachten

Concierge

 
 
 
 
Einfachseil 60m
Doppelseil -
Keile -
Friends -
Express 14
Schlingen -
Reepschnur -
Hammer-Bolts -
 
 
 
 
Fels Gneis
Stil
Exposition Süden
Sonne 08:00 - 18:00
Höhenlage 950 m
Routen 64
  • 5
  • 14
  • 25
  • 11
  • 9
Wandhöhe 35 m
Absicherung 4 - Legende
Ernsthaftigkeit II - Legende
Anfänger Ja
Webseite -


Saison

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Zugangsskizze

Anreise

PW 15' Parnesco Google Map ?
ÖV 35' Sobrio, Paese Fahrplan

Führer

  • Ticino e Moesano



Kinderfreundlichkeit

kindersicher Ja
Zugänglich mit Kinderwagen Nein
Kinderrouten Nein

Hinweise

  • Einzelne Sektoren sind für Kurse und Gruppenausflüge bestens geeignet.
  • Zum Teil steiler Wandfuss. Selbstsicherung nicht vernachlässigen!

Galerie


 
 
 
 



Nachbargebiete