Wir freuen uns auf Ihr Feedback und arbeiten laufend an Optimierungen. E-Mail
 
 
 
 

Bränten (Deutschschweizer Jura) **** V

de | en | fr
Bränten Deutschschweizer Jura Schweiz 3
3a - 5b: 0
5b+ - 6a+: 1
6b - 7a: 3
7a+ - 7c: 0
7c+ - 9a: 0
2 47.297236, 7.711039
 
 
 
 

Entdecke auch

Gesperrt jeweils vom 01/01 - 30/06

Beschreibung

Routen gesamt Ausrichtung Style Höhe
  • 0
  • 1
  • 3
  • 0
  • 0
= 4 Nordwesten 640 M.ü.M.
 
 
 
 

Kingway - Der Name verrät, was sie ist.

Wenn es eine kleine Liste mit allen Mehrseillängenklassikern am Jurasüdfuss gäbe, dann darf sicher die Kingway nicht fehlen. Die Bränten sieht von weitem brüchig aus und ist es auch! Umso mehr überrascht, dass die Kingway durch allerbesten Fels führt. Der Quergang in der dritten Seillänge ist ein begehrtes Sujet für das Fotoalbum und zierte bereits das Titelblatt des ersten Jura Vertical Kletterführers von 1994. Die Route ist sehr gut ausgerüstet. Der Abstieg ist zu Fuss zu bewältigen. Als Ausweichsziel sei noch die Unterarmsymphonie erwähnt, die steil durch griffigen, blockartigen Fels führt. Neben der Kingway werden die sonstigen Touren selten wiederholt. Für leistungsorientierte Kletterer ein Gebiet ohne Interesse, da es in der näheren Umgebung ein reiches Angebot an Klettergärten gibt. Für Geniesser eine tolle Nachmittagstour.


Achtung: Bitte Nutzungsbedingungen beachten

Concierge

 
 
 
 
Einfachseil 50m
Doppelseil 2x50m
Keile 2 - 6
Friends 0.3 - 2.5
Express 15
Schlingen 2
Reepschnur -
Hammer-Bolts -
 
 
 
 
Fels Kalk
Stil
Exposition Nordwesten
Sonne 15:00 - 21:00
Höhenlage 640 m
Routen 4
  • 0
  • 1
  • 3
  • 0
  • 0
Wandhöhe 90 m
Absicherung 4 - Legende
Ernsthaftigkeit V - Legende
Anfänger Nein
Webseite -


Saison

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Zugangsskizze

Anreise

PW 15' Rest. Bad Klus Google Map ?
ÖV 30' Oensingen Fahrplan

Führer

  • Solothurner Jura



Kinderfreundlichkeit

kindersicher Nein
Zugänglich mit Kinderwagen Nein
Kinderrouten Nein

Hinweise

  • Vorhandene Wege nicht verlassen.
  • Saisonales Kletterverbot strikte einhalten!
  • Ideal in Verbindung mit anderen Freizeitaktivitäten.
  • Steinschlag kann durch kletternde Seilschaften ausgelöst werden! Sektoren meiden, die sich unterhalb von Mehrseillängenrouten befinden!
  • Die Felswand besteht aus unterschiedlich festem Gestein!
  • Neutourenverbot

Galerie


 
 
 
 



Nachbargebiete