Wir freuen uns auf Ihr Feedback und arbeiten laufend an Optimierungen. E-Mail
 
 
 
 

Monte Garzo (Ticino) **** VI

de | en | fr
Monte Garzo Ticino Schweiz 3
3a - 5b: 5
5b+ - 6a+: 10
6b - 7a: 8
7a+ - 7c: 0
7c+ - 9a: 0
2 46.193245,8.759859
 
 
 
 

Werbung

Entdecke auch

Beschreibung

Routen gesamt Ausrichtung Style Höhe
  • 5
  • 10
  • 8
  • 0
  • 0
= 23 Westen 420 M.ü.M.
 
 
 
 

Nicht nur Platten am Monte Garzo

Rund um Ponte Brolle hat es sehr viele Platten. Die Besonderheit am Monte Garzo ist die Vielfalt der Mehrseillängentouren. Nicht nur Platten sondern im oberen Wandteil, der von den Touren Alhambra 6b, Maggialore 6c und Anderen durchzogen werden, trifft man auch auf steile Wandklettereien. Wer eine der zahlreichen Routen angeht, sollte gut gerüstet sein. Die Touren sind bedeutend anspruchsvoller und ernsthafter als am Rovine in Ponte Brolla. Bei den meisten Touren kann abgeseilt werden. Für die Alhambra empfiehlt sich gutes Schuhwerk für den Abstieg mitzuführen! Steil und ausgesetzt! Kletterfinken sind da ganz sicher nicht das richtige Schuhwerk. Eine der oben erwähnten Touren kann gut als lohneneder Abschluss einer Kletterwoche im Tessin ausgewählt werden.


Achtung: Bitte Nutzungsbedingungen beachten

Concierge

 
 
 
 
Einfachseil -
Doppelseil 2x50m
Keile 1 - 9
Friends 0.5 - 3
Express 15
Schlingen 2
Reepschnur -
Hammer-Bolts -
 
 
 
 
Fels Gneis
Stil
Exposition Westen
Sonne 11:00 - 19:00
Höhenlage 420 m
Routen 23
  • 5
  • 10
  • 8
  • 0
  • 0
Wandhöhe 400 m
Absicherung 4 - Legende
Ernsthaftigkeit VI - Legende
Anfänger Nein
Webseite -


Saison

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Zugangsskizze

Anreise

PW 20' Via Cantonale Google Map ?
ÖV 35' Ponte Brolla Fahrplan

Führer

  • plaisir sud



Kinderfreundlichkeit

kindersicher Nein
Zugänglich mit Kinderwagen Nein
Kinderrouten Nein

Hinweise

  • Kletterführer oder Topo in die Tour mitnehmen.
  • In einigen Routen gibt es Passagen mit viel Vegetation.
  • Heikler Fussabstieg. Gutes Schuhwerk unabdingbar.
  • Die Abseilpiste befindet sich von der Kletterroute entfernt.

Galerie


 
 
 
 



Nachbargebiete