Wir freuen uns auf Ihr Feedback und arbeiten laufend an Optimierungen. E-Mail
 
 
 
 

Miroir d'Argentine (Bas Valais) **** VI

de | en | fr
Miroir d'Argentine Bas Valais Schweiz 3
3a - 5b: 1
5b+ - 6a+: 4
6b - 7a: 7
7a+ - 7c: 2
7c+ - 9a: 0
2 46.282428, 7.141113
 
 
 
 

Entdecke auch

Beschreibung

Routen gesamt Ausrichtung Style Höhe
  • 1
  • 4
  • 7
  • 2
  • 0
= 14 Nordwesten 1900 M.ü.M.
 
 
 
 

Die Waadtländer Platte

Eine der wohl eindrücklichsten Felsplatten weit und breit, die auch dem gemässigten Kletterer einen grossen Kletterspass bereitet, befindet sich in der wenig bekannten Gegend rund um Villars. Die Miroir d'Argentine besticht durch Klettertouren in allerbestem Fels mit einer Länge von 300 Metern (6 Seillängen). Diese werden oft begangen. Für Kletterer der unteren bis mittleren Schwierigkeitsgrade ist die Platte ein absolutes Muss! Einzig der steile Abstieg mag das Klettervergnügen ein wenig schmälern. Wer jedoch den Umweg über Anzeindaz nimmt, kann sich in einem der Restaurants noch verpflegen und beim gemütlicheren Abstieg die Knie schonen. Es gibt auch noch einen Alpentaxiservice. Wer noch einen draufsetzen will, der übernachtet in Anzeindaz und klettert am nächsten Tag noch im nahgelegenen Klettergebiet L'Ecuelle Routen ab 6b.


Achtung: Bitte Nutzungsbedingungen beachten

Concierge

 
 
 
 
Einfachseil -
Doppelseil 2x60m
Keile 4 - 7
Friends 0.5 - 2
Express 15
Schlingen -
Reepschnur -
Hammer-Bolts -
 
 
 
 
Fels Kalk
Stil
Exposition Nordwesten
Sonne 16:00 - 20:00
Höhenlage 1900 m
Routen 14
  • 1
  • 4
  • 7
  • 2
  • 0
Wandhöhe 500 m
Absicherung 4 - Legende
Ernsthaftigkeit VI - Legende
Anfänger Nein
Webseite -


Saison

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Zugangsskizze

Anreise

PW 1h15' Solalex Google Map ?
ÖV 1h15' Solalex Fahrplan

Führer

  • Escalades - Vaud et Bas Valais

  • Calcaire en folie 1



Kinderfreundlichkeit

kindersicher Nein
Zugänglich mit Kinderwagen Nein
Kinderrouten Nein

Hinweise

  • Ideales Sommergebiet.
  • Kletterführer oder Topo in die Tour mitnehmen.
  • Klettergebiet mit einer reichen, langen Entstehungsgeschichte.
  • Heikler Fussabstieg. Gutes Schuhwerk unabdingbar.

Galerie


 
 
 
 



Nachbargebiete

  •  
     
     
     

    Yvorne

  •  
     
     
     

    Aigle