Wir freuen uns auf Ihr Feedback und arbeiten laufend an Optimierungen. E-Mail
 
 
 
 

Wissenflue (Simmental-Saanenland) **** V

de | en | fr
Wissenflue Simmental-Saanenland Schweiz 3
3a - 5b: 2
5b+ - 6a+: 11
6b - 7a: 37
7a+ - 7c: 6
7c+ - 9a: 0
3 46.691135,7.586660
 
 
 
 

Entdecke auch

Beschreibung

Routen gesamt Ausrichtung Style Höhe
  • 2
  • 11
  • 37
  • 6
  • 0
= 56 Südosten 1480 M.ü.M.
 
 
 
 

Durch und durch Plaisir

Die Wissenflue weist meist Mehrseillängenrouten von 2-3 Seillängen auf. So liegen pro Klettertag locker mehrere Routen drin. Nebenbei gibt es noch eine grosse Anzahl Baseclimbs. Alle Routen sind hervorragend abgesichert. Klemmgeräte werden keine benötigt, was den entspannten Charakter dieses Gebietes unterstreicht. Die Schwierigkeitsgrade machen es vor allem für Kletterer ab 6a bis 7a interessant. Der Fels ist wirklich bombastisch und braucht den Vergleich mit Südfrankreich nicht zu scheuen. Ein wenig störend sind die vielen Föhren und Bänder. Die Routen wurden zum Teil zu nahe nebeneinander angelegt, was ein genaues Studium des Topos bedarf. Eine Anreise ist leider nur mit dem Privatwagen möglich. Wenn Schnee auf der Strasse liegt, ist ein Hochfahren ausgeschlossen. Die Strasse ist daher im Frühling noch für längere Zeit gesperrt.


Achtung: Bitte Nutzungsbedingungen beachten

Concierge

 
 
 
 
Einfachseil 50m
Doppelseil 2x50m
Keile -
Friends -
Express 14
Schlingen 2
Reepschnur -
Hammer-Bolts -
 
 
 
 
Fels Kalk
Stil
Exposition Südosten
Sonne 09.00 - 18.00
Höhenlage 1480 m
Routen 56
  • 2
  • 11
  • 37
  • 6
  • 0
Wandhöhe 100 m
Absicherung 4 - Legende
Ernsthaftigkeit V - Legende
Anfänger Nein
Webseite -


Saison

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Zugangsskizze

Anreise

PW 15' Lengenberg Google Map ?
ÖV 2h30' Reutigen, Post Fahrplan

Führer

  • Berner Voralpen

  • plaisir west



Kinderfreundlichkeit

kindersicher Ja
Zugänglich mit Kinderwagen Nein
Kinderrouten Nein

Hinweise

  • Kletterführer oder Topo in die Tour mitnehmen.
  • Das Abseilen ist zu unterlassen, wenn sich Seilschaften in den Kletterrouten befinden. Fussabstieg benutzen.
  • Taxpflichtige Bergstrasse.
  • Steinschlag kann durch kletternde Seilschaften ausgelöst werden! Sektoren meiden, die sich unterhalb von Mehrseillängenrouten befinden!

Galerie