Wir freuen uns auf Ihr Feedback und arbeiten laufend an Optimierungen. E-Mail
 
 
 
 

Gerstelflue (Basler Jura) **** VI

de | en | fr
Gerstelflue Basler Jura Schweiz 3
3a - 5b: 23
5b+ - 6a+: 20
6b - 7a: 9
7a+ - 7c: 8
7c+ - 9a: -
1 47.379733, 7.765657
 
 
 
 

Entdecke auch

Beschreibung

Routen gesamt Ausrichtung Style Höhe
  • 23
  • 20
  • 9
  • 8
  • -
= alle 929m M.ü.M.
 
 
 
 

Der längste Grat im Basler Jura mit Drachenloch

Die Gerstelflue bietet mit dem imposanten über einen Kilometer langen Grat einen Kletteranstieg mit voralpinem Charakter. Der gesamte Grat ab der Schlossruine Waldenburg bis zum Wanderweg nahe P.929 wird selten ganz durchquert da unlohnend. Der Grat gewinnt erst bei P.810 von Interesse  wo auch die schönsten Abschnitte beginnen. Viele kurze Sportkletterrouten säumen den Anstieg und laden zum Verweilen ein. Ganz speziell lohnenswert und in sich ein Kletterziel ist das Bohrhakenwändli mit Routen von 6c+ - 7b. Neben dem Grat ist auch das Drachenloch erwähnenswert und ein atemberaubender Anstieg im 4.Schwierigkeitsgrad. Man startet auf der sonnigen Südseite und quert das Loch um dann auf der kühlen Nordseite auf den Grat auszusteigen. Am besten werden die beiden Touren kombiniert. Der Grat mit Drachenloch ab P.810 bis zum Wanderweg bei P.929 kann in 2-3 Stunden durchklettert werden. Die Schwierigkeiten sind modest 3-4a, für den Grat und das Drachenloch. Klemmkeile und Bandschlingen sind nötig für die zusätzliche Absicherung. Einige Sektoren unterliegen einer halbjährlichen Sperrung zwecks Vogelbrut, bitte Informationen beachten. Der Grat wird oft beklettert und ist der längste in der Region Basel. In der weiteren Umgebung sind der Arête de Raimeux und Les Sommêtres ähnliche Kletterziele.


Achtung: Bitte Nutzungsbedingungen beachten

Concierge

 
 
 
 
Einfachseil 50m
Doppelseil 60m
Keile 2 - 7
Friends 0.5 - 2
Express 14
Schlingen 2
Reepschnur -
Hammer-Bolts -
 
 
 
 
Fels Kalk
Stil
Exposition alle
Sonne 09:00 - 19:00
Höhenlage 929m m
Routen
  • 23
  • 20
  • 9
  • 8
  • -
Wandhöhe 120 m
Absicherung 3 - Legende
Ernsthaftigkeit VI - Legende
Anfänger Ja
Webseite www.igklettern-basel.ch


Saison

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Zugangsskizze

Anreise

PW 20' Google Map ?
ÖV 40' Waldenburg Fahrplan

Führer

  • Fluebible



Kinderfreundlichkeit

kindersicher Nein
Zugänglich mit Kinderwagen Nein
Kinderrouten Nein

Hinweise

  • Kletterführer oder Topo in die Tour mitnehmen.
  • Einzelne Kletterrouten weisen längere Gehpassagen auf.
  • In einigen Routen gibt es Passagen mit viel Vegetation.
  • Saisonales Kletterverbot strikte einhalten!
  • Klettergebiet mit einer reichen, langen Entstehungsgeschichte.
  • Heikler Zustieg bei Nässe oder Schnee!
  • In einigen Kletterrouten altes Hakenmaterial!
  • Steinschlag kann durch kletternde Seilschaften ausgelöst werden! Sektoren meiden, die sich unterhalb von Mehrseillängenrouten befinden!

Galerie


 
 
 
 



Nachbargebiete