Wir freuen uns auf Ihr Feedback und arbeiten laufend an Optimierungen. E-Mail
 
 
 
 

Ueschenen (Berner Oberland) **** VI

de | en | fr
Ueschenen Berner Oberland Schweiz 3
3a - 5b: 3
5b+ - 6a+: 22
6b - 7a: 56
7a+ - 7c: 11
7c+ - 9a: 5
3 46.483335,7.641222
 
 
 
 

Entdecke auch

Beschreibung

Routen gesamt Ausrichtung Style Höhe
  • 3
  • 22
  • 56
  • 11
  • 5
= 97 Südosten 2000 M.ü.M.
 
 
 
 

Klettereldorado bei Kandersteg

Dieses riesige Kalkfelsband weit oberhalb Kandersteg wurde bereits zu Artifzeiten oft besucht. Daher haben sich aus allen Epochen der letzten Erschliesserjahren immer wieder neue Routen dazugesellt. Heute findet man eine stattliche Anzahl von rund 100 Mehrseillängenrouten hauptsächlich in den Graden 6a-6c. Viele Routen verlangen eine komplette Klettertechnik in einem wunderschönen Kalkfels. Ueschenen ist ganz klar das wichtigste Klettergebiet rund um Kandersteg. Die Routen sind beliebt und das Klettergebiet wird oft besucht. Doch findet man immer genügend Platz und eine freie Route. Einzig beim Abstieg muss evtl. Wartezeit in Kauf genommen werden da von den meisten Routen nur über die zentrale Abseilpiste abgeseilt werden kann. Besonders die Routen am Filidorpfeiler werden empfohlen oder auch die Diagonale ist ein besonderer Kletterschmaus.


Achtung: Bitte Nutzungsbedingungen beachten

Concierge

 
 
 
 
Einfachseil -
Doppelseil 2x50m
Keile 2 - 9
Friends 0.5 - 2
Express 15
Schlingen 2
Reepschnur -
Hammer-Bolts -
 
 
 
 
Fels Kalk
Stil
Exposition Südosten
Sonne 08:00-15:00
Höhenlage 2000 m
Routen 97
  • 3
  • 22
  • 56
  • 11
  • 5
Wandhöhe 180 m
Absicherung diverse - Legende
Ernsthaftigkeit VI - Legende
Anfänger Nein
Webseite -


Saison

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Zugangsskizze

Anreise

PW 35' Google Map ?
ÖV 50' Almenalp Fahrplan

Führer

  • Berner Voralpen

  • plaisir west



Kinderfreundlichkeit

kindersicher Nein
Zugänglich mit Kinderwagen Nein
Kinderrouten Nein

Hinweise

  • Starker Besuch an Wochenenden.
  • Klettergebiet mit einer reichen, langen Entstehungsgeschichte.
  • Taxpflichtige Bergstrasse.
  • Im Frühling oft Schmelzwasser, welches über die Routen rinnt.
  • Die Abseilpiste befindet sich von der Kletterroute entfernt.

Galerie


 
 
 
 



Nachbargebiete