Wir freuen uns auf Ihr Feedback und arbeiten laufend an Optimierungen. E-Mail
 
 
 
 

La Tribune-Charmey (Fribourg) **** I

de | en | fr
La Tribune-Charmey Fribourg Schweiz 2
3a - 5b: 0
5b+ - 6a+: 1
6b - 7a: 23
7a+ - 7c: 20
7c+ - 9a: 37
5 46.611538,7.192140
 
 
 
 

Werbung

Entdecke auch

Beschreibung

Routen gesamt Ausrichtung Style Höhe
  • 0
  • 1
  • 23
  • 20
  • 37
= 81 Süden 1040 M.ü.M.
 
 
 
 

Schnell ins Herz geschlossen

Die sonnige Lage über dem engen Tal sowie die Schönheit der Routen haben innert kurzer Zeit dazu beigetragen, dass La Tribune zu einem begehrten Ziel der starken Kletterer wurde. Der Klettergarten wurde im Jahr 2005 von Daniel Rebetez eröffnet und wartet mit mehr als 60 Routen auf. Diese führen zum Teil über beachtlich überhängendes Gelände. Die nahen Freiburger Alpen geben dem Gebiet einen fast schon alpinen Touch. Besonderen Gefallen findet man, wenn die Temparaturen kühler als im Jura oder im Flachland sind. Im Winter kann ebenfalls geklettert werden. Die Sonne steht dann aber ziemlich tief und verschwindet rasch wieder hinter den Bergen. Der liebevoll zurecht gemachte Platz mit dem Bänkli darf natürlich nicht vergessen werden!


Achtung: Bitte Nutzungsbedingungen beachten

Concierge

 
 
 
 
Einfachseil 80m
Doppelseil -
Keile -
Friends -
Express 18
Schlingen -
Reepschnur -
Hammer-Bolts -
 
 
 
 
Fels Kalk
Stil
Exposition Süden
Sonne 09:00 - 18:00
Höhenlage 1040 m
Routen 81
  • 0
  • 1
  • 23
  • 20
  • 37
Wandhöhe 40 m
Absicherung 5 - Legende
Ernsthaftigkeit I - Legende
Anfänger Nein
Webseite www.grimper.ch


Saison

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember

Zugangsskizze

Anreise

PW 20' Fulateyre Google Map ?
ÖV 25' Charmey, Fulateyre Fahrplan

Führer

  • Escalades dans le canton de Fribourg



Kinderfreundlichkeit

kindersicher Nein
Zugänglich mit Kinderwagen Nein
Kinderrouten Nein

Hinweise

  • Ideal im Winter bei Schnee. Kurzer Zustieg ohne Ski. Südseitige Ausrichtung.
  • Bei leichtem Regen bleiben einige Routen trocken.
  • Zum Teil steiler Wandfuss. Selbstsicherung nicht vernachlässigen!

Galerie


 
 
 
 



Nachbargebiete